· 

Volles Programm für unsere U15

Nach dem Turnierbericht unserer U12 folgt heute die Zusammenfassung zu unserer U15. Mit fünf Spielen hatten unsere Kids ein volles Tagesprogramm. Neben den Gastgebern von den Tollense Sharks traf unser Footballnachwuchs auf die Mecklenburg Bulls, die Baltic Blue Stars aus Rostock, die Müritz Tornados und die Rostock Griffins.

 

Gleich im ersten Spiel des Tages gab es eine Rechnung zu begleichen. 2020 verlor unsere U15 nur ein Spiel gegen die Baltic Blue Stars Rostock und wurde deshalb in der Gesamtabrechnung "nur" Zweiter. Von Anpfiff an war die Motivation unserer Kids spürbar. Nach leichten Anlaufschwierigkeiten war es C Lisa, die erst den Touchdown zur Führung fing und anschließend auch noch zwei Extrapunkte sicherte. In der Folge neutralisierten sich beide Teams. Besonders LB Felix zeigte sich tacklesicher und zog viele Flaggen. Erst in der zweiten Halbzeit gab es die nächsten Punkte. RB Jasmin fing einen kurzen Pass und trug ihn anschließend in die Endzone der Rostocker. Der Anschluss der Baltic Blue Stars kam zu spät - Endstand 16:8.

 

Im zweiten Spiel knüpfte unsere Offense nahtlos an die erste Partie an. Wieder punktete RB Jasmin und brachte unser Team in Führung. Indes ließ unsere Defense nichts zu und stoppte die Schweriner Angriffe immer wieder früh. Die Entscheidung besorgten in der zweiten Halbzeit u.a. WR Albrecht mit einem Reverse über das halbe Spielfeld, C Julius mit einem großartigen Catch, den er mit einem Lauf in die Endzone veredelte und RB Fabius, welcher mit seinem Touchdown den 18:0-Endstand besorgte.

 

Direkt nach der Mittagspause ging es für unsere Kids dann gegen die Müritz Tornados weiter. Das Team von der Seenplatte kam mit einer dünnen Personaldecke zum Turnier nach Neubrandenburg und musste in den ersten beiden Spielen mehrere Verletzungen hinnehmen. So gestaltete sich eine einseitige Partie, in der Jasmin und Fabi aus unserem Backfield heraus für Punkte sorgten. Zudem spielte Comebacker Max S. als QB und machte nach zwei Jahren Footballpause einen sehr guten Eindruck. Obwohl die Müritzer aufopfernd kämpften gewannen unsere Kids mit 50:0.

Für unsere U15 ging es nach dem deutlichen Sieg direkt weiter. Mit den Rostock Griffins wartete der vermeintlich stärkste Gegner. Es entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe, in der unsere Offense erneut zuerst punkten konnten. WR Clemens brachte sein Team in Führung. Die Griffins - ebenfalls ersatzgeschwächt angereist - glichen in der Folge aus und so ging es mit einem 6:6 in die Halbzeit. Kurz nach der Halbzeit fand QB Fabi seinen WR Tim, welcher uns erneut in Führung brachte. Auch die 2-pt.-Conversion war durch WR Max P. gut. Nachdem die Griffins verkürzten, hatten die Rostocker kurz vor Ende der Partie noch die Chance auf den Sieg, doch unsere Defense sicherte den verdienten 14:13-Sieg. 

 

Mit dem Sieg gegen die Griffins war klar: Auch unsere U15 würde dieses Turnier als Sieger beenden. Auch deshalb gab OC Tobi das Playcalling an seinen Assistenten Benny ab, welcher sein Debüt als Coach machte. Unter Bennys Regie erzielte Jasmin ihren vierten Touchdown des Turniers. Während die Defense um LB Tim, der an diesem Tag besonders tacklesicher war, nichts anbrennen lies, punktete unsere Offense durch WR Max P. und C Lisa weiter. Am Ende ein überzeugender 19:0 Sieg unserer U15.

 

Coach Benny war nach Ende des Spiels sehr glücklich: "Ich war sehr aufgeregt, das Playcalling zu übernehmen, aber meine Spieler haben die Plays perfekt umgesetzt." DC Marcel freute sich besonders über die wenigen Punkte, die seine Defense zuließ. "Wir haben den gegnerischen Offenses, durch unsere enge Coverage, das Leben schwer gemacht. Selbst bei Fehlern haben wir sehr gut nachgearbeitet und doch noch die Flagge gezogen."

 

Neben dem Turniersieg gewann mit Max P. einer unser Spieler auch den Preis für den wertvollsten Spieler (MVP) des Turniers.

 

 

U15: #9 Lisa, #10 Felix, #12 Albrecht, #26 Max P., #44 Fabius, #52 Tim, #63 Clemens, #84 Max S., #88 Jasmin, #96 Julius

 

 

Fotos: Ana Jasinski | Text: Tobias Bessert


Kontakt

 

Greifswald Vorpommern Vandals e. V.

c./o. Rene Schulze
Ringstraße 15
17509 Neu Boltenhagen

Social Media