· 

Neuer Head-Coach für unsere Vandalen

Unsere Vandals haben einen neuen Anführer. Ab November übernimmt Christopher Kuhfeldt die sportliche Leitung in unserem Verein. Er tritt in die Fußstapfen von Coach Rene, der sich vorerst um den Aufbau unseres Senior-Flag-Teams kümmert.

 

Christopher ist in der Footballszene kein Unbekannter. 1998 begann der Doktor der Sportwissenschaft seine Spielerkarriere in der dritten Liga bei den Leipzig Lions. Im Rahmen eines Austauschjahres trainierte er 2002 bei den Kent State Golden Flashes im Footballprogramm des aktuellen Defense Coaches der Tennessee Titans (NFL). In der Folge sammelte Christopher individuelle Auszeichnungen bei den Leipzig Lions und den Dresden Monarchs (GFL). Zudem gewann er 2008 mit den Eidsvoll 1814‘s die norwegische und 2009 mit den Berlin Adlern die deutsche Meisterschaft.

Auswahlcoach in Sachsen und Erfolgstrainer in Rostock

Auch als lizensierter Trainer blickt Christopher auf eine erfolgreiche Karriere zurück. 2006 und 2007 wirkte er als Cheftrainer der Junioren-Landesauswahl Sachsen und gewann in beiden Jahren das Qualifikationsturnier zum Jugendländerturnier. 2010 verschlug es den gebürtigen Greifswalder das erste Mal nach Rostock zu den Griffins, wo er nur ein Jahr später zum HC ernannt wurde und die erste Meisterschaft der Clubgeschichte feierte. Im Relegationsturnier sicherte sich das Team zudem den sportlichen Aufstieg in die GFL 2 (2. Bundesliga). Nach einem Zwischenstopp bei den Berlin Adlern (GFL und Eurobowl) als Athletiktrainer und Defense Assistant Coach, kehrte Christopher 2015 zu den Griffins zurück. In seinen fünf Jahren bei den Greifen errang sein Team zwei Regionalligameisterschaften (jeweils ohne Niederlage) und zwei Top 3-Platzierungen in der GFL 2. Zudem gewann er alle drei Freundschaftsspiele gegen unsere Vandals.

 

„Wir sind unglaublich stolz, jemanden mit einem so großen Know-How in der Vandalsfamily begrüßen zu dürfen“, freut sich Rene. 2018 spielte er für Christopher bei den Griffins. „Christopher schafft es sehr gut, seine Spieler für ein gemeinsames Ziel zu begeistern. Trotz seiner Erfolge ist er ein bodenständiger Trainer, der super in unser Team passen wird.“ Gleichzeitig betont Rene jedoch auch, dass die Verpflichtung nicht selbstverständlich ist. „So eine Verpflichtung ist nur mit starken Partnern möglich. Ein besonderer Dank geht daher an unsere Sponsoren.“

Saisonvorbereitung startet am 2. November

Der neue Anführer der Vandalen freut sich auf seine neue Aufgabe. „Das Team besteht aus vielen Talenten und hat mich in den Partien gegen meine Mannschaften durch seine physische und disziplinierte Spielweise beeindruckt.“ Zudem lobt Coach Kuhfeldt die Vandals-Mentalität. „Selbst bei aussichtslosen Spielständen haben die Spieler niemals aufgegeben. Diese Eigenschaft ist der Grundbaustein vieler erfolgreicher Teams.“

 

In der Hoffnung auf einen regulären Spielbetrieb 2021 starten die Vandals ab 2. November mit ihrem neuen Anführer in die Saisonvorbereitung.

 

Text und Foto: Tobias Bessert


Kontakt

 

Greifswald Vorpommern Vandals e. V.

c./o. Rene Schulze
Ringstraße 15
17509 Neu Boltenhagen

Social Media