· 

Flaggies feiern Doppelsieg

Nur zwei Wochen nach dem ersten Auftritt unserer Flaggies stand leider auch schon das letzte Turnier unserer Nachwuchsfootball an. In Rostock wollten unsere Kids an die hervorragenden Leistungen aus dem ersten Turnier anknüpfen.

 

Unsere Juniors konnten beim ersten Flagturnier beide Partien bei einem Touchdownverhältnis von 61:0 gewinnen. In Rostock hatten unsere Kids aber in beiden Partien mit Anfangs-schwierigkeiten zu kämpfen. Gegen die Baltic Blue Stars übernahm WR Felix die Verantwortung und brachte unsere Kids in Führung. Nur wenig später glichen die Gastgeber jedoch aus. Trotz des miserablen Wetters ließen sich unsere Kids von dem Rückschlag jedoch nicht beirren und punkteten weiter. RB Leon fing einen schönen Pass von QB Niko und brachte unsere Vandals wieder in Führung. Anschließend sorgten unsere Blitzer Christopher, Damian und Tom dafür, dass die Rostocker mit ihrer Offense nicht wieder ins Spiel fanden. Letztlich sorgten WR Jasper und WR Felix für den 25:6 Endstand.

 

RB Damian erlief gegen die Bulls einen TD
RB Damian erlief gegen die Bulls einen TD

Trotz schlechtem Wetter viele Punkte gegen Schwerin

 

Gleich in der nächsten Partie mussten unsere Juniors erneut ran. Kurz vor der Partie gegen die Mecklenburg Bulls nahm der Nieselregen zu. Unsere Kids kamen zunächst besser mit den schwierigen Platzverhältnissen zurecht. Erst erlief WR Felix einen Touchdown (2-Point-Conversion durch WR Jasper) und dann fing WR Jasper einen Pass von QB Niko (Extrapunkt durch WR Felix). Trotz der rutschigen Flaggen saßen die Tacklings unserer Kids. Früh konnte unsere Verteidigung, angeführt von Defense-Captain Henrik die Läufe der Schweriner stoppen. Nur einmal gelang den Bulls ein Durchbruch, der zu einem Touchdown führte. In der Offense machten unsere Juniors aber munter weiter. Kurz vor Spielende erzielte RB Damien - unser jüngster Spieler - einen Lauftouchdown bei dem er über das gesamte Spielfeld lief und die Verteidiger reihenweise aussteigen ließ. C Finley sorgte mit seinem Catch für den Endstand 34:6. Damit bleiben unsere Juniors 2020 ungeschlagen und sind somit inoffizieller Landesmeister im U12-Altersband.

 

Erneut Kantersieg gegen die Pikes für unsere Seniors

 

 

Unsere Seniors eröffneten das Turnier gegen die Stralsund Pikes. Schon mit dem zweiten Spielzug brachte uns WR Tim in Führung. Den Extrapunkt besorgte WR Clemens, der sein ersten Spiel für unsere Seniors machte. Die Pikes verlagerten sich auf Laufspielzüge, was unsere aggressive Defense vor keine großen Probleme stellte. Geburtstagskind Fabi stoppte die Stralsunder Angriffsbemühungen oft früh. So auch im zweiten Drive der Pikes, in dem er den ersten Pass des Stralsunder QBs abfing und zum Touchdown trug. Auch in der Folge ließ unsere Verteidigung nichts anbrennen - unsere Kids ließen nicht ein 1st Down zu. In der Offense punkteten WR Tim, RB Linus (Extrapunkt durch WR Clemens), RB Fabi (Extrapunkt durch WR Clemens), QB Potter in einem Trickplay (Extrapunkt durch C Adrian) und zum Abschluss fing LB Fabi noch einmal einen Pick 6.

Fabi erzielte in der Offense und in der Defense Touchdowns
Fabi erzielte in der Offense und in der Defense Touchdowns

Schwieriger Start gegen die Mecklenburg Bulls

 

Anders als vor zwei Wochen gestaltete sich das Spiel gegen die Mecklenburg Bulls schwierig. Beide Teams dominierten zuerst mit ihren Verteidigungsreihen. RB Linus löste für unsere Vandals den Knoten mit einem Touchdownlauf über das gesamte Spielfeld. Die Freude wehrte jedoch nur kurz. Wenig später glichen die Schweriner jedoch aus. Erst Mitte der zweiten Halbzeit konnte sich unser Team absetzen. LB Fabi fing einen tiefen Pass ab und C Adrian baute die Führung aus. Mit einem weiteren TD gewannen unsere letztlich verdient 20:7.

 

Konzentrierte Defenseleistung ebnet den Weg

 

Wie zwei Wochen zuvor ging es im Spiel gegen die Baltic Blue Stars um den Turniersieg. Unsere Defense wirkte diesmal von Beginn an konzentrierter und schickte die Baltic Blue Stars ohne First Down vom Feld - besonders dank CB Tim, der gleich drei Pässe abwehrte. Auch in der Offense lief es besser als in Schwerin. Gleich mit dem ersten Ballbesitz brachte uns C Adrian in Führung. Die Gastgeber ließen sich aber nichts anmerken und arbeiteten sich über das Feld. An dem folgenden Touchdown konnte auch der Sack durch CB Tim nichts ändern. Die Blue Stars gingen mit einer Führung in die Halbzeit. Angespornt von den Juniors spielten unsere Seniors in der zweiten Hälfte konzentriert weiter. Wieder brachte der erste Ballbesitz Punkte für unsere Vandals. QB Fabi fand RB Potter mit einem schönen Pass - die Seniors waren wieder in Führung. Die Blue Stars gaben jedoch nicht auf. Endlich hatten auch unsere Kids Glück, dass die Baltic Blue Stars drei Bälle in und kurz vor der Endzone fallen ließen. Alles lief auf den letzten Drive der Rostocker hinaus. Eine Minute vor Schluss standen die Baltic Blue Stars in unserer Hälfte. Die drei Pässe in die Endzone fanden jedoch keine Abnehmer. So belohnten sich unsere Seniors für ihren Kampf und errangen durch das 12:7 den Turniersieg.

 

Unsere Seniors feiern den Turniersieg nach einem Sieg gegen Rostock
Unsere Seniors feiern den Turniersieg nach einem Sieg gegen Rostock

Coaches hoffen auf einen normalen Spielbetrieb 2021

 

 

Zwei Turniersiege - besser hätte der Saisonabschluss nicht laufen können. "Wir sind unglaublich stolz, wie unsere Kids mit der Corona-Zeit umgehen. Wir haben hart trainiert und am Ende haben beide Team fantastische Leistungen gezeigt", so Coach Marcel. Coach Richard ist besonders stolz auf seine Juniors. "Ein paar wichtige Spieler sind vor der Saison ins Senior-Team gewechselt. Wir haben viele Neulinge im Team, doch aus vielen neuen Kids ist zusammen mit den alten Hasen EIN TEAM geworden", so Richard. Auch nach diesem Turnier wechseln mit WR/CB Felix, WR/CB Leif WR/CB Albrecht und LB/C Henrik drei wichtige Spieler ins ältere Team. Bei den Seniors spielte unser Schweizer Taschenmesser Adrian sein letztes Jugend-Flag-Spiel. Unsere Kids machen keine große Trainingspause und hoffen auf einen geregelten Spielbetrieb 2020. "Wir wünschen uns ein ganz normales Jahr 2021 - ohne Corona und ohne Kontaktbeschränkungen, aber dafür mit ganz viel Vandals Flagfootball", so Coach Marcel.

 

Juniors: Felix, Leon, Jasper, Christopher, Damian, Finley, Tom, Jason, Elmo, Albrecht, Henrik, Coner, Niko
Seniors: Linus, Lisa, Adrian, Potter, Fabi, Tim, Clemens, Jasmin, Max

 

Fotos: Torsten Haberzettl (1,3,4); Matthias Hübner (2)

Text: Tobias Bessert