Vandals wollen an die Spitze